Wir machen stark.

Stell dir eine Welt vor, in der eine wertschätzende Gemeinschaft sich aus mutigen, starken und gesunden Menschen zusammensetzt, die engagiert, verantwortungsvoll und gleichberechtigt miteinander arbeiten und leben.

Stell dir eine Wellt vor, in der Menschen von jung bis alt gerne zur Arbeit gehen, weil sie sich mit dem Unternehmen und ihrer Tätigkeit identifizieren; weil sie in dem, was sie tun, ihre Erfüllung finden; weil sie die Freiheit haben, ihr Leben zu leben und weil ihnen danach nichts weh tut.

Stell dir eine Welt vor, in der Organisationen ihrem evolutionären Zweck folgen, entsprechend werteorientiert handeln, konsequent menschliche – und nicht konsumistische – Bedürfnisse ins Zentrums ihres Tuns stellen und damit Sinn stiften; die demokratisch organisiert sind und dadurch ihren Mitarbeiter*innen das größtmögliche Maß an Selbstbestimmung, Teilhabe, Sicherheit und Gerechtigkeit ermöglichen – eine Welt also, in der Organisationen im wörtlichen Sinne „soziale Organisationen“ sind.

Stell dir eine Welt vor, in der Lernende und Lehrende Spaß haben am und Sinn finden im Lernen und Lehren.

Stell dir eine Welt vor, in der Bürger*innen sich für das Wohl ihrer Stadt und ihrer Mitmenschen einsetzen, an allen Entscheidungen, die sie betreffen, beteiligt sind und damit aktiv die Geschicke ihrer Kommune mitgestalten.

So stellen wir uns eine ideale Welt vor. Um sie wahr werden zu lassen, setzen wir dort an, wo wir am meisten Wirkung entfalten können: bei Menschen jeglichen Alters, Sozialen Organisationen, Unternehmen, Aus- und Weiterbildungsinstitutionen und Kommunen.

Soziales und ökologisches Engagement Stärken

Wir unterstützen soziale Ideen, Start Ups, Unternehmen, Bewegungen und zivilgesellschaftliche Initiativen dabei, wirkungsvoller zu werden.

In ihrem sinnstiftenden Zweck und ihrer Gemeinwohlorientierung sehen wir einen wichtigen Baustein für die ideale Organisation der Zukunft. Deshalb unterstützen wir soziale Akteur*innen mit Co-Working Spaces, Akzeleratoren-Programmen, Ziel-, Motivations- und Strategieberatungen und fördern sie mit 50 Prozent unseres Gewinns als direkte und indirekte Spende.  

Peak.Rocks

Der Engagement Space für soziale und ökologische Gipfelstürmer*innen.

Peak.Rocks ist unser Co-Working Space für soziale Unternehmensgründungen und Initiativen. Wir wollen, dass Gründer*innen und Aktivist*innen sich so frei wie möglich entfalten können und Peak.Rocks mitgestalten.

Peak.Rocks Logo

Der Strong People Akzelerator

Das Programm zur Entwicklung achtsamer und nachhaltiger Gründer*innen-Persönlichkeiten.

Wie andere Akzeleratoren auch unterstützen wir unsere Gründer*innen dabei, Geschäftsideen zu spinnen, daraus Geschäftsmodelle zu entwickeln und überzeugende Businesspläne zu schmieden. Aber was nützt der beste Businessplan, wenn die Menschen dahinter nicht gelernt haben auf sich und andere zu achten. 

Daher fördern wir im Strong People Akzelerator die Arbeit am Geschäftsmodell und die entwicklung einer achtsamen und resilienten Persönlichkeit zu gleichen Teilen.

Achtsame und resilliente Persönlichkeiten

Sozialmotor 2.0

Inkubator, Pitchevent & Akzelerator für soziale und ökologische Ideen.

Der „Sozialmotor 2.0“ setzt auf dem bereits mehrfach durchgeführten Sozialmotor-Programm von Social Entrepreneurship BW e.V. auf. Neben den bereits erfolgreichen Pitch-Veranstaltungen und dem angeschlossenen Akzelerator-Programmen werden Veranstaltungen für innovative soziale und ökologische Ideen aus der Bevölkerung angeboten.

Achtsame und resilliente Persönlichkeiten

Organisationen stark machen.

Organisationsentwicklung auf neuen Wegen.

Den Wandel in eine sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Gesellschaft schaffen wir nur dann, wenn sich auch unsere Organisationen und die Menschen darin wandeln:

  • Unternehmen
  • Bildungsinstitutionen
  • Kommunen

Sie unterstützen wir mit einer Reihe von Programmen dabei, stark genug zu werden, um den Wandel zu meistern.

Dabei gehen wir ganzheitlich und vielschichtig voran: 

Top-Down: Das obere Organisationsmanagement muss den Willen zu tiefgreifenden Veränderungen entwickeln und bereit sein, sie durchzuführen. Dabei stehen die Bedürfnisse der Menschen an vorderster Stelle und werden bei jedem Schritt von der Strategie, der Taktik und der Umsetzung berücksichtigt. 

Bottom-Up: Da Selbstbestimmung einer unserer zentralen Werte ist und eine top-down vorgeschriebene Organisationstransformation der Idee der Selbstbestimmung widerspricht, arbeiten wir von Anfang an mit allen beteiligten Menschen. Das bezieht sich genauso auf ihre individuelle ganzheitliche Entwicklung wie auf ihre Beteiligung an Entscheidungen in der Organisation, die sie betreffen.  

Merge the processes: Wenn der Top-Down- und der Bottom-Up-Prozess soweit vorangeschritten sind, dass beide Seiten offen und bereit für die tiefgreifenden Veränderungen sind, verschmelzen sie zu einem Prozess. Dann wird gemeinsam und gleichberechtigt gearbeitet, es entstehen Identifikation und Motivation, Gemeinschaft und Sinnstiftung. 

Wir stärken...

Mitarbeiter*innen stark machen.

Mitarbeiterförderung

Organisationen sind nur so stark wie ihre Mitarbeiter*innen.

Deshalb unterstützen wir Menschen in Organisationen dabei, mit der wachsenden Beschleunigung, Komplexität und Vernetztheit der Lebens- und Arbeitswelt und dem daraus resultierenden zunehmenden Druck entspannter umzugehen, Orientierung und Sicherheit zu gewinnen und somit insgesamt zufriedener zu sein und aus einer Haltung der Stärke heraus den gesamtgesellschaftlichen Wandel mitzugestalten.

Unsere Programme verfolgen einen systemischen Ansatz und betrachten stets die Menschen, das Gesamtunternehmen und sein Umfeld als Einheit. Damit es möglich wird, neue Arbeitswelten zu erschaffen, müssen aus unserer Sicht stets alle Ebenen eines Unternehmens, von den Gesellschafter*innen, über das Management bis zu den Mitarbeiter*innen und ihren Familien und den Kund*innen/Lieferant*innen berücksichtigt werden. 

Strong Staff.

In den Tages- und Mehrtagesworkshops sowie längerfristigen und regelmäßig stattfindenden Kursen des „Strong Staff“-Programms zur ganzheitlichen Mitarbeiter*innenstärkung. betrachten wir den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit und arbeiten mit den Teilnehmer*innen körperlich, mental-psychisch, am sozialen Umfeld, unter der Berücksichtigung der Familie und mit dem Ziel der persönlichen Weiterentwicklung. 

So spielen die Themen körperliche Stärkung, mental-psychische Stärkung und soziale Stärkung des Individuums und der Gruppe ebenso eine Rolle wie die Vermittlung von Inhalten beispielsweise zu Achtsamkeitsthemen, Gesundheitsthemen, Teambuilding, Stress und Entspannung, Zielsetzung und -erreichung, Kommunikation, Kreativität, Innovation, Nachhaltigkeit im Alltag usw.  

Für der Stärkung der Familien arbeiten wir eng mit der gemeinnützigen Pranado gGmbH zusammen, die Schulkurse, Freizeiten und Ferienangebote organisiert, was zu einer Entlastung der Mitarbeiter*innen führt (beispielswiese in Ferienzeiten). 

Image
Image

Strong Staff.

In den Tages- und Mehrtagesworkshops sowie längerfristigen und regelmäßig stattfindenden Kursen des „Strong Staff“-Programms zur ganzheitlichen Mitarbeiter*innenstärkung. betrachten wir den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit und arbeiten mit den Teilnehmer*innen körperlich, mental-psychisch, am sozialen Umfeld, unter der Berücksichtigung der Familie und mit dem Ziel der persönlichen Weiterentwicklung. 

So spielen die Themen körperliche Stärkung, mental-psychische Stärkung und soziale Stärkung des Individuums und der Gruppe ebenso eine Rolle wie die Vermittlung von Inhalten beispielsweise zu Achtsamkeitsthemen, Gesundheitsthemen, Teambuilding, Stress und Entspannung, Zielsetzung und -erreichung, Kommunikation, Kreativität, Innovation, Nachhaltigkeit im Alltag usw.  

Für der Stärkung der Familien arbeiten wir eng mit der gemeinnützigen Pranado gGmbH zusammen, die Schulkurse, Freizeiten und Ferienangebote organisiert, was zu einer Entlastung der Mitarbeiter*innen führt (beispielswiese in Ferienzeiten). 

Image

Strong Leader und Teams.

Führungspersonal und Teams stark machen.

Damit die Entwicklung zu einer evolutionären Organisation gelingt, müssen Inhaber*innen/Gesellschafter*innen und das Führungspersonal veraltete Überzeugungen und Methoden ablegen und ein vollständig neues Mindset annehmen.

Mit unserem „Strong Leader“-Programm für Führungskräfte und Teams erarbeiten wir mit den Entscheidungsträgern die Überführung zum neuen Unternehmen. In den exklusiven Management- und Team-Retreats über vier bis sieben Tage arbeiten wir intensiv an den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Teambuilding, integrales und evolutionäres Mindset und Gesundheitsförderung.

Das Strong Leader Programm verlässt die angestammten Pfade aktueller Programme und nimmt die Teilnehmer*innen mit auf eine völlig neuartige Erfahrungsreise. Wir gehen mit ihnen in exklusive und außergewöhnliche Gegenden und bringen sie an ihre körperlichen und/oder mentalen Grenzen, stellen Herausforderungen, die nur im Team zu lösen sind oder zeigen Entspannungs- und Meditationstechniken. Bei einem erneuten Zusammenkommen nach einem halben Jahr sehen wir uns dann gemeinsam an, welche Veränderungen bei den Teilnehmer*innen und im Unternehmen eingetreten sind.